Endlich geht's los!

09.04. – 13.04.2020

Das Highlight über Ostern mit Bibelarbeiten, Praxis Sessions, Seminaren, CoffeeTimes u.v.m.

Jetzt anmelden

paX an – Mitarbeiterkongress

Lass dich über Ostern zusammen mit über 1000 Teilnehmern wieder neu von Gott ausrichten für deine Mitarbeit in der Jugendarbeit vor Ort. 
Dich erwarten tiefgehende Bibelarbeiten von Joachim Böker, Volker Gäckle und Klaus Göttler, Praxis Sessions, 90 verschiedene Seminare und vieles mehr. Die bewährten CoffeeTimes bieten Gelegenheit, um die vielen Impulse und Anregungen mit deiner Jugendarbeit zu konkretisieren und gemeinsam Ideen für die Zukunft zu schmieden.

Das solltest du dir mit deiner Jugendarbeit nicht entgehen lassen!

Referent
Klaus Göttler
Referent
Joachim Böker
Referent
Volker Gäckle
Ansprechpartnerin
Miriam Dengel
ECKVMM-Band

Wir lieben es, gemeinsam zu entdecken und zu erfahren, was es heißt, Gott anzubeten. Zu Hause sind wir im Kreisverband Mühlacker-Mühlhausen. Dort sind wir bei den regelmäßigen Jugendgottesdiensten am Start.

Band „Hausbau”

Hausbau ist ein Kollektiv aus Musikern, das in Wilferdingen zusammengefunden hat. Gemeinsam wollen wir durch die Musik Raum zur Begegnung mit Gott schaffen. Es ist unser Anliegen für jeden die Kraft und Tiefe der Texte begreifbar zu machen, die im Zusammenspiel mit Musik zum Lob Gottes entstehen. Dadurch sollen Menschen berührt und nachhaltig verändert werden.

Donnerstag, 09. April 2020
#heimatkunde
19:30 Uhr paX an Start / 
Bibel Session mit Joachim Böker
22:00 Uhr Darum feiern

Freitag, 10. April 2020
#heimatlos

09:30 Uhr Praxis Session / CoffeeTime
11:30 Uhr Bibel Session mit Klaus Göttler
15:00 Uhr Seminare A (30 Seminare)
16:30 Uhr Seminare B (29 Seminare)
19:30 Uhr Das Kreuz

Samstag, 11. April 2020
#heimweh

09:30 Uhr Bibel Session mit Joachim Böker
11:30 Uhr Dennoch feiern
14:00 Uhr Praxis Session / CoffeeTime
16:30 Uhr Seminare C (30 Seminare)
19:30 Uhr Dankbar 

Sonntag, 12. April 2020
#heimweg

09:30 Uhr Bibel Session mit Volker Gäckle
14:00 Uhr Praxis Session / CoffeeTime
16:30 Uhr Trainings Session
19:30 Uhr DELTA 

Montag, 13. April 2020
#heimatgeber

09:30 Uhr Abschluss-Session /
paX an Finale

Änderungen vorbehalten.

Du kannst die Seminare bei deiner Anmeldung auswählen. Wenn du dich vor dem 30.01.2020 angemeldet hast, bekommst du eine E-Mail mit einem Link und allen wichtigen Infos zugeschickt.

Möglichmacher (=Mitarbeiter)

Auch 2020 wird unser Mitarbeiterkongress paX an über Ostern 2020 in Dobel stattfinden.

Vielleicht hast Du schon davon gehört und würdest gerne dabei sein, gehörst aber eigentlich nicht mehr zur Zielgruppe? Dann bist Du hier richtig! Unser Wunsch ist es, dass rund 1200 aktive EC-ler unseren Kongress als Teilnehmer miterleben können. Und deshalb brauchen wir Dich als Mitarbeiter in unserem Möglichmacher-Team in folgenden Bereichen: Ordner, Verpflegung, Spülen, Bistro, Reingung, Sanitäter und Technik.

Jede Schicht hilft uns. Klasse wäre es, wenn Du die ganze Zeit oder einige Tage mit dabei sein könntest. Bei allem Planen und Organisieren bitten wir Gott, dass er den Kongress zum Segen für alle werden lässt. Vielen Dank auch für alle Gebete. Gemeinsam wollen wir an Gottes Reich bauen, indem wir paX an ermöglichen! Das Organisationsteam wird die Mitarbeiter für jeden Tag einteilen. Den Aufgabenplan werden wir einige Tage vor paX an per Mail verschicken. Wenn Du noch Fragen hast, oder auch schon beim Aufbautag dabei sein kannst, melde dich einfach bei uns. Ohne Dich schaffen wir es nicht!

Jetzt anmelden

Mitte/Ende Januar werden wir die Seminare auf der Anmeldeplattform pretix freischalten.

Alle Teilnehmer, die sich schon angemeldet haben, werden von uns entsprechend benachrichtigt und können diese in Ihrer bereits bestehenden Anmeldung wählen.
Dazu bekommt jeder Teilnehmer einen Link/Erinnerung per Mail geschickt.

Teilnehmer, die sich noch nicht angemeldet haben, können dann direkt über den Anmeldevorgang direkt die Seminare auswählen.

Eine Anmeldung ist nur für den gesamten Kongress möglich.

Daher erübrigt sich die Frage, ob man einen Nachlass bekommt, wenn man später kommt oder früher abreist :-)

ERKLÄRUNG:
Wir rechnen mit ca. 1.100 Teilnehmern und ca. 250 Möglichmachern. Die Rückmeldungen aus den vergangenen Jahren zeigen uns, dass die Teilnahme am gesamten Kongress was ganz anderes in Bewegung bringt, als wenn man nur mal "kur" rein- und wieder ausfliegt. Durch Tagesgäste ist für potentiellen Dauerteilnehmern die Teilnahme ggf. nicht möglich. Dauerteilnehmer haben für uns höhere Priorität.

 

Wenn du als Camper (Zelt/Wohnwagen/Wohnmobil/etc.) kommen möchtest, melde dich bitte über Massenquartier an und schreibe entsprechend in ein Freitextfeld, dass du gerne als Camper kommen möchtest.

Bitte gibt auch an, ob du mit Zelt/Wohnwagen/Wohnmobil/o.ä. kommst und welche Maße dieses hat.

Zusätzlich hilft es uns, wenn du die Anzahl und Namen der Personen, die zusammen übernachten angibst.

Wenn du uns noch weitere Informationen hast, gerne auch ins Freitextfeld.

Die Camper haben zwei Dixi-WC (Männer/Frauen)

Des Weiteren stehten auf dem Gelände zwei Klo-Container.

Duschen können die Camper im Freizeit- und Schulungszentrum.
Genaue Infos bekommt ihr dann am Kongressbüro.

2020 machen wir es für euch möglich. Danke, an alle Elektriker bzw. Möglichmacher :-)

Die Massenquartiere sind in Dobel und umliegenden Orte. Wir versuchen euch immer nach Jugendarbeiten unterzubringen.

Übernachtungsorte sind Schulen, Kindergärten, Vereinsheime oder Sporthallen.

Wir werden versuchen die Räume so zu belegen, dass ein gewisser Komfort noch möglich ist.

Grundsätzlich sind die meisten Privatquartiere in Dobel. Nur wenige sind außerhalb. 

D.h. die meisten sind auch zu Fuß vom Freizeit- und Schulungszentrum erreichbar.

Privatquartiere können unterschiedlich ausgestattet sein, da wir alle uns möglichen Pensionen, Häuser buchen müssen, die Dobel und Umgebung hergeben :-)

Falls die Privatquartiere deutlich vom Standard (nach unser Ermessen) abweichen, werden wir euch entsprechend eine Teil-Rückerstattung des Beitrags gewähren.
Das haben wir 2017 bereits auch schon so gemacht. Daher bitte nicht gleich enttäuscht sein, wenn euer Privatquartier vielleicht nicht ganz euren Vorstellungen entspricht.

Wir bieten wie die letzten Jahre wieder einen Bus-Shuttle an, der in der Nähe deiner Unterkunft hält.

Hinfahrt wie auch Rückfahrt sind möglich.

Voraussichtlich wird es morgens und abends drei Fahrtzeiten geben.

Detaillierte Infos bekommst du rechtzeitig noch von uns.

Überwiegend werden die ehrenamtlichen MM im FSZ-Dobel untergebracht.

Da es nur begrenzte Kapazität gibt, schlafen die Jugendreferenten mit Partner in Pensionen und die Jugendreferenten ohne Partner weitestgehend in einem Mehrbettzimmer im FSZ. Die FSJ´ler übernachten in den Massenlagern in Dobel und Bad Herrenalb.

Die Möglichmacher bekommen ihre Verpflegung im Speisesaal des FSZ-Dobel.

Es kann aber auch bei genauso in den Zelten mitgegessen werden.

In der Woche vor paX an werden die Einsatzstellen für den Kongress bekanntgegeben.

Leiterschaft

A1

Des hemm mr scho emmer so gmacht
Neues wagen in der JA

Reflektieren / Loslassen von Traditionen / Methoden.
Neues wagen. Neue Konzepte für die JA.

Lucas Hain, SWD-EC-Jugendreferent

A2

Mose, Nehemia und ich?
Geistliche Leiterschaft in meiner Jugendarbeit

Leiterschaft nach Gottes Willen

Martin Auch, Missionsdirektor LM

A3

Arbeit, Schule und EC
Wie bekomme ich alles unter einen Hut?

Zeitmanagement

Frank Walz, 2. Vorsitzender SWD-EC-Verband, ehem. KV-Vorsitzender u. JA-Leiter

A4

Leiter nein!
Wenn Leiter leider gehen

Was tun, wenn es für bestimmte Aufgaben in der Jugendarbeit keine Nachfolger gibt?

Matthias Lange, SWD-EC-Landesjugendreferent

A5

Sand im Getriebe
Wie löse ich Konflikte?

Schwierige Gespräche führen. Konflikte in der Gemeinde / in Teams bewältigen. Vergebung.

Stefan Fischer, Theologe und Unternehmensberater

A6

#Ehrenmann
Wie werde ich ein Vorbild?

Selbstführung – nur wer sich selbst führt, kann auch andere führen.

Markus Deuschle, SWD-EC-Landesjugendreferent

Lebensstil

A7

(T)Raum für Gott
Glaube im Alltag

Glaubensleben gestalten – Gott im Alltag erleben

Samuel Blutbacher, SWD-EC-Jugendreferent

A8

Cojones!
Männerarbeit in der Jugendarbeit entdecken

Echte Männer (Mann sein in JA, wie Männer ihren Glauben leben) und Verantwortung übernehmen.

Niklas Ebert und David Höfer (angehender SWD-EC-Jugendreferent), VICTORIOUS 

A9

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin
Wie politisch darf / muss mein Glaube sein?

Steffen Bilger, Mitglied des Deutschen Bundestages

A10

Can(´t) touch this?!
Sexualethik im 21. Jahrhundert

Beziehungen, Sexualität – was sagt Gottes Wort? 
Sex vor der Ehe – wie gehen wir damit um?

Markus Mall, SWD-EC-Landesjugendreferent

A11

Sex sells
Wie hängt Pornographie, Menschenhandel und Prostitution zusammen?

Gerechtigkeit (Wo / wie setze ich mich ein?) 
Gerechtigkeit (Menschenhandel, Prostitution…)

Justin Shrum, Gründer "The Justice Project"

A12

Radikal
Kompromisslose Nachfolge

Jesus nachfolgen: Was muss man aufgeben?
Bereitschaft, etwas zu riskieren, um mehr zu gewinnen.

Patrick Berger, LGV-Gemeinschaftspastor

A13

Hartz IV und der Tag gehört dir
Umgang mit Armen bei uns

Jesus geht zu den Armen, wo sind die bei uns? 
Soziales Engagement

Daniel Ginader, Pädagoge und Musiker

Jugendarbeit

A14

Kids for Jesus
100% für die Gemeinde von heute

Mehr Kinder für Jesus gewinnen.
Missionarische Arbeit mit Kindern.

Nicole Beutler, SWD-EC-Landesjugendreferentin

 

A15

Ich bin ein Bibelentdecker
Bibellesen mit Kindern

Janine Betz, SWD-EC-Jugendreferentin

 

 

A16

DIY!
Partzipation im Teenkreis fördern

Teens beteiligen, Räume schaffen, sich auzusprobieren und eigene Glaubenserfahrungen zu machen.

Jana Schubart, SWD-EC-Jugendreferentin

A17

Einfach geil
Easy Spiele für den Teenkreis praktisch ausprobiert

Daniel Wannenwetsch, SWD-EC-Landesjugendreferent

 

 

A18

Nicht nur alles für die Birne
Wie kann ich einen guten JK gestalten, ohne nur die Gymnasiasten auf Touren zu bringen?

Mario Lefebre, Sportler ruft Sportler

A19

Born to be wild
Wie gründe ich einen EC vor Ort?

EC-Neugründung / Wiederbelebung
Auf was sollte ich da achten.

Andreas Müller, Referent für Jugendevangelisation, Deutscher EC-Verband,
Ex-SWD-EC-Landesjugendreferent

A20

Uns gibt’s auch!
Als EC-Jugendarbeit in Rathaus, Schule, Zeitung und Co. wahrgenommen werden

Pressearbeit / Öffentlichkeitsarbeit
Wie kommt mein EC in die regionale Zeitung? 

Eberhard Fuhr, Landesreferent & Pressesprecher, EJW

A21

Wenn ich schon den Flyer seh, krieg ich das Kotzen
Wie könnte ich es besser machen?

Pascal Dürr, SWD-EC-Jugendreferent

A22

Money Money Money
Wie kommen wir an Kohle für unsere Jugendarbeit?

Wie kommen wir an Geld? Fundraising für die Jugendarbeit. Umgang mit Geld

Patrick Veihelmann, Kaufmännischer Geschäftsführer, SWD-EC-Verband

A23

Gemeinde-Speed-Dating
Chancen und Risiken des Gemeindehoppings

Daniel Koch, LGV-Gemeinschaftspastor

A24

Neuer Wein in alte Schläuche?!
Kann Jugendarbeit alteingesessene Gemeinden noch verändern oder sprengt es den Schlauch?

Sterbende Gemeinde (wie kann ich Jugend in den Godi integrieren?) – Überalterung.

Klaus Ehrenfeuchter, Leiter Gemeinschafts-/Gemeindearbeit, LGV

A25

3, 2, 1, keins
Jugendarbeit mit wenig Teilnehmern gestalten

Florian Bringmann (angefragt), SWD-EC-Jugendreferent

A26

Dein Jahr für Gott
FSJ im EC

Ilona Henzler, FSJ/BFD-Verantwortliche im SWD-EC-Verband

Theologie & Ethik

A27

Gott befühlen
Generation Lobpreis: wie glauben Jugendliche heute?

Niklas Krämer, SWD-EC-Jugendreferent

A28

Deep, deep, Worsheep
Ein theologischer Blick auf die Anbetung

Elisa Heldt, SWD-EC-Jugendreferentin

A29

Er macht alles NEU
Frommer Wunsch oder Realität?

Durch Jesus sind wir eine neue Schöpfung und Heilige. Paulus sagt, dass er der größte Sünder ist. Was stimmt?

Felix Unger, SWD-EC-Jugendreferent

A30

The Person you have called is temporarily not available
Wenn Gott schweigt

Otto Lang, Inspektor Südwestdeutscher Gemeinschaftsverband

Lebensstil

B1

Ein Leib, viele Skills
Entdecke, was in dir steckt

Wie finde ich meine Begabung? Als Jugendarbeit verschiedenen Gaben Platz geben.

Klaus Göttler, Generalsekretär Deutscher EC-Verband

B2

Bisch Vegetarier?
Warum wir missionarisch Menschen fischen müssen!

Missionarischer Lebensstil (außerhalb unserer Kreise)

Klaus-Dieter Mauer, Evangelist und Mentor

Jugendarbeit

B3

Zwischen Messias und Messi
Fußballschule im SWD-EC-Verband

Neue Möglichkeit im SWD-EC-Verband: Nach "komm mit" und "Lego-Tage" jetzt auch "Fußballschule".

Lucas Heubeck, angehender SWD-EC-Jugendreferent (Fußballschule)

B4

Back to nature
Wie eine Jungschar in der Natur aussehen kann

Jungscharler motivieren, in die Natur zu gehen. Coole Aktionen draußen, Geländespiele.

Klaus Mann, Lehrer, langjähriger Jungschar- und Teenkreisleiter, Autor "Das Geländespielebuch"

B5

Beißen, kratzen, hauen
Streit schlichten in der Jungschar

Julia Majer, Kindheitspädagogin

 

 

 

B6

EC to go
Mein Leben nach der Jugendarbeit

Wie geht's weiter? Aus dem Jugendkreis herausgewachsen, voll eingesetzt und dann nichts mehr!?

Rainer Walz, langjähriger Mitarbeiter in der EC-Jugendarbeit

B7

Digital Natives & Co.
Strömungen in der Jugendarbeit begegnen und verstehen

Jugendarbeit unter Millennials. Was macht die Generation Y/Z aus, und was bedeutet es für die JA vor Ort?

David Jarsetz, Referatsleiter der LM

B8

Headhunter
Wie gewinne und begeistere ich neue Mitarbeiter?

Andreas Müller, Referent für Jugendevangelisation, Deutscher EC-Verband,
Ex-SWD-EC-Landesjugendreferent

 

B9

Schrumm Schrumm Evangelium
Wie wir in kleinen Kreisen guten Lobpreis gestalten können

Josua Haug, Jugendkreisleiter und Musiker

 

 

B10

Interkulturelle Herausforderung durch Flüchtlinge
Wie integrieren wir Menschen aus anderen Kulturen?

Kontakt mit Flüchtlingen. Einbindung in unsere Kreise.
Wie können wir eine Willkommenskultur leben.

Hermann Maier, Leiter der Fachgruppe Flucht & Migration der LM

B11

Da staunst du
Kreative Verkündigung bei Kindern/Jungscharlern

Alexander Pfisterer, Landesjugendreferent und Vorsitzender, SV-EC-Verband

 

B12

Influencer werden
Wie können wir unsere Teens mit Social Media erreichen?

Luka Weiss und Josephine Courtin, @herzstaerkend

B13

Konfi, und dann?
So kann ein Follow-Up in die Jugendarbeit gelingen!

Wie bekommen wir die Konfirmanden in den Teenkreis?

Johannes Eisen, SWD-EC-Jugendreferent

B14 (entfällt leider)

Evangelisation & Jüngerschaft
Wie bringt man das zusammen?

Neu dabei? Wieviel kann/sollte ich ihm/ihr zutrauen? Evangelisation und Jüngerschaft gehören zusammen.

Matthias Rohde, Deutschland-Koordinator von OneHope

 

B15

Arsch hoch und raus
Wie eine starke Jüngerschaftsgemeinschaft den Antrieb gibt

Wie baue ich sie auf, damit sie die Sehnsucht hat, in ihrem Umfeld/Ort missionarisch aktiv zu sein.

Tobias Becker, Gemeinschaftspastor

 

B16

Weihestunde, das Herzstück unserer Jugendarbeit?!
Und wie sie es wieder wird

Andreas Hertler, SWD-EC-Landesjugendreferent

 

 

B17

Vom Saulus zum Paulus!?
Wie bekehren sich Jugendliche / Junge Erwachsene heute?

Andreas Jägers, Ex-SWD-EC-Landesjugendreferent

Theologie & Ethik

B18

Super Talent
Geistesgaben entdecken und für Jugendarbeit anwenden

Damaris Hoppe, Sozialarbeiterin

 

B19

The unknown area: Ein Gott, der straft und tötet
Gott im Alten Testament

Wie entdecke ich Jesus im AT?
Gott im AT und NT – Zorn vs. Liebe

Pfr. Dr. Hartmut Schmid, Vorsitzender LGV

 

B20

1+1+1=3
Was ist die Dreieinigkeit?

Wie stehen Vater, Sohn & Heiliger Geist in Beziehung, was bedeutet das für meine Beziehung zu Jesus?

Pfr. Cornelius Kuttler, Leiter des EJW

B21

Ich glaub, ich muss zum Optiker
Mit welcher Brille lese ich die Bibel?

Hermeneutik (Einführung, Herausforderung). Wie verstehe ich die Bibel? Wie lege ich sie aus?

Dr. Tobias Schuckert, Wissenschaftl. Mitarbeiter an der IHL, Leitung der Studien- und Lebensgemeinschaft der LM

B22

Ist Gott ein Sadist? Das Kreuz mit dem Kreuz
Was bedeutet das Kreuz von Golgatha?

Pfr. Prof. Dr. Volker Gäckle, Rektor der IHL

 

B23

Allah vs. JHWH
Das Wesen Gottes

Gottesbild(-er) und Hintergründe/Lehre. Allah oder JHWH. Islam: als Christ Moslems gut begegnen.

Adnan Al-Masoud, LGV-Gemeinschaftspastor, Referent für Ausländerarbeit, LM/LGV

 

B24

Tu das, Judas!
Prädestination in der Bibel

Hat Gott von Anfang an das Schicksal der Menschen vorherbestimmt?

Edgar Luz, Rektor der ITA

B25

WARUM?
Gott und mein Leid

Prof. Dr. Rolf Hille, Honorarprofessor i.R., FTH Gießen

B26

Willkommen im Himmel
Was kommt nach dem Tod?

Was erwartet uns im Himmel? Wie läuft das mit Entrückung + Co.

Pfr. Dr. Uwe Rechberger, Pfarrer, langjähriger Studienleiter des Albrecht-Bengel-Hauses

B27

Dürfen wir selbst Gott spielen?
Anfang und Ende, Abtreibung und Sterbehilfe

Wie lange ist ein Leben lebenswert? (Sterbehilfe/lebenserhaltende Maßnahmen)

Pfr. Prof. Wilfried Sturm, Dekan für Studium und Lehre, IHL

B28

Verfolgt für Jesus
Was verfolgte Christen wirklich brauchen

Christenverfolgung, Open Doors, Secret church

Eva-Maria May, Open Doors

Workshop

B29

Bible Journaling
Kreative Gestaltung meiner Bibel

Barbara Lhotzky (angefragt), SWD-EC-Jugendreferentin

Leiterschaft

C1

Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen
Visionen entwickeln

Visionen entwickeln (wer, wie oft, what´s important)

Philipp Walz, SWD-EC-Jugendpastor

C2

Hilfe, die anderen sind komisch!
Unterschiedliche Menschen und Glaubensrichtungen miteinander verbinden

Chris Pahl, Projektleiter Christival

C3

One2One lokal
Wie sich durch Mentoring eure Mitarbeiterkultur verändert

Mentoring vor Ort

Florian Bringmann, SWD-EC-Jugendreferent

C4

Klausur bestanden
Jugendarbeits-Klausur gestalten

Markus Müller, SWD-EC-Landesjugendreferent

Lebensstil

C5

Wettervorhersage: Gutes für dein Leben
Prophetie und Hörendes Gebet

Gibt es das heute noch und was für Ausdrucksformen prophetischen Wirkens können wir heute entdecken?

Florian Hoppe, SWD-EC-Landesjugendreferent (studiEC)

C6

Hüh oder Hot
Wie treffe ich als Christ gute Entscheidungen?

Pfr. Johannes Luithle, Direktor LM

 

 

C7

Die Bibel, mein Bock und ich
Kreative Wege fürs persönliche Bibellesen

Steffen Mezger, SWD-EC-Jugendreferent

C8

Delight in prayer
Die Freude am Gebet

Was bewirkt Gebet? Gebet aus Sicht der charismatischen/pfingstlichen Theologie und was man lernen kann.

Hans-Georg Meier, LGV-Gemeinschaftspastor

C9

Phantom-Vibrations-Syndrom
Von der Angst, (nicht) ständig erreichbar zu sein

Wie gehe ich mit meinem Medienkonsum um? Ab wann bin ich süchtig? Lieber zocken als Real-Life? 

Jeppe Rasmussen, Leiter des Deutschen Instituts für Jugend und Gesellschaft

C10

Halt‘s Maul und glaub?!
Guter Umgang mit Zweifeln

Josia Haupt, LGV-Jugendpastor

C11

Falsch abgebogen?!
Kann ich Gottes Plan für mein Leben verfehlen?

Björn Steinhilber, Leiter Konferenz- und Freizeitzentrum Flensunger Hof, Ex-SWD-EC-Landesjugendreferent

 

C12

Das Erbe meiner Eltern
Umgang mit meinem kaputten Elternhaus

Miriam Pianka, SWD-EC/LGV-Jugendreferentin

 

 

C13

(Un-)FAIR & (Un-)SOCIAL
Wenn andere durch meinen Konsum leiden

Pfr. Dr. Jens Adam, Landesjugendpfarrer, Ev. Kirche Baden

Jugendarbeit

C14

KABOOM
Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern

Jürgen Kraft, Jugend- und Heimerzieher,
Ex-SWD-EC-Jugendreferent

 

C15

Glaubensentwicklung von Kindern und Jugendlichen kompakt
Was GruppenleiterInnen wissen müssen

Entwicklungspsychologie – Was läuft da ab „im Hintergrund"?

Johannes Wegner, Pfarrer i.A., Pastoraltheologe,
Ex-SWD-EC-Landesjugendreferent

C16

Heldenschmiede
Wie aus Jungs Männer und aus Männern Helden werden (nur für Männer)

Was männliche Teens im leben stark macht.

Marc Waidelich, Lehrer, Künstler, Musiker und Autor des Buches "Heldenschmiede"

C17

Sitzenbleiben leicht gemacht
Jugendarbeit und Schule

Jugendarbeit & Schule. Chancen für die Jugendarbeit. Wie kann man das verknüpfen?

Pfrin. Sabine Schmalzhaf, Landesschülerpfarrerin, EJW

C18

Glauben erleben
Erlebnisräume für geistliche Wahrheiten schaffen

Meike Palmer, SWD-EC-Jugendreferentin

 

 

C19

Jugendarbeit goes VIRAL
Social Media Relations in der Jugendarbeit

Als JA öffentlichkeitswirksam sein: Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Homepage, Flyer, was ist wichtig?

Fabian Kollmann, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit EC/LGV Remchingen, selbständiger Fotograf

C20

Psychisch erkrankt und trotzdem l(i)ebenswert
Psychisch erkrankt und getragen in der Jugendarbeit, wie kann das gehen?

Wie gehen wir mit psychisch erkrankten Teens um?

Markus Mall, SWD-EC-Landesjugendreferent

C21

Vorhang auf
Theater als kreative Verkündigung

Rosalie Weber, LGV-Jugendreferentin

 

 

C22

Videoclipproducing
Mit wenig Aufwand nice Clips raushauen

Tobias Wiener, Mitarbeiter für IT und Digitalisierung im SWD-EC-Verband, und Philipp Jenny, Student im Bereich Medien

Theologie & Ethik

C23

Holy Spirit, you are welcome here...?!
Leben aus der Kraft des Heiligen Geistes

Heiliger Geist – Biblische Betrachtung

Frank Claus, LGV-Gemeinschaftspastor

 

C24

Allah gut!?
Glauben wir alle an den gleichen Gott?

Alle reden vom gleichen Gott. Der Absolutheitsanspruch Jesu. Geht das heute überhaupt noch?

Pfr. Ralf Albrecht, Dekan im Evang. Kirchenbezirk Nagold

C25

Wer checkt‘s noch?
Adventisten, Neu-Apostolen, …

Übersicht über die in (Süd-)Deutschland gängigen Kirchenströmungen.

Pfr. Bernd Wildermuth, Landesjugendpfarrer, Ev. Kirche Württemberg

C26

Himmel + Hölle
Überholtes Konzept oder Realität?

Kann man heute noch von Hölle reden? Ist das nicht ein Bild aus früheren Zeiten?

Benjamin Binder, Pastor für Studentenarbeit (LGV /SWD-EC-Verband)

C27

m/w/d: das 3. Geschlecht
Die Gender-Diskussion verstehen

Stefan Schmidt, Dipl. Sozialarbeiter, Berater und Supervisor, IdiSB e.V.

Workshop

C28

Handlettering
Kreative Gestaltung von Karten, Postern...

Handlettering: praktische Parts und wie man es für die Jugendarbeit einsetzen kann

Elisa Heldt, SWD-EC-Jugendreferentin

C29

Geiler Scheiß
Upcycling

Aus Müll was Cooles machen / gestalten.

Jessica Unger, SWD-EC-Jugendreferentin

Soziales Engagement

C30

XXL-WALDPUTZEDE
Wir machen den Dobel sauber

Sebastian Stattaus, Leiter EC-Freizeit und Schulungszentrum Dobel

Infos
paX an
09.04. – 13.04.2019
Ort

EC-Freizeit und Schulungszentrum
Eschbachstraße 13
75335 Dobel

Preis

Mit Übernachtung im Massenquartier
119,– €*/139,– €  Schüler, bis 18 Jahre
139,– €*/159,– €  Schüler/Studenten, ab 19 Jahre
149,– €*/169,– €  Azubis/verdienende Studenten
159,– €*/179,– €  Verdienende

Mit Übernachtung im Privatquartier
239,– €*/259,– €  Pension

Ohne Übernachtung
109,– €*/129,– €  Schüler, bis 18 Jahre
129,– €*/149,– €  Schüler/Studenten, ab 19 Jahre
139,– €*/159,– €  Azubis/verdienende Studenten
149,– €*/169,– €  Verdienende

15,– € Rabatt für EC-Mitglieder auf alle Preise! 
 

*Frühbucher – du bekommst einen besonderen "paX an"-Artikel geschenkt! Lass dich überraschen.
(bis 31.01.2020 - 23:59 Uhr)

Anmeldung

Das Mindestalter ist 13 Jahre.

Jetzt anmelden

Weitere Veranstal­tungen

09.07.2019 - 19.07.2020

Konficamp 1 + 2

09.04.2020 - 13.04.2020

paX an Möglichmacher

30.05.2020 - 06.06.2020

FreiZweit