ZEITRAUM

ZEITRAUM steht im EC für die gesamte Seelsorge-Arbeit des Landesverbandes.

Manch einer liest nach dem Wort Seelsorge vielleicht gar nicht weiter. Für viele ist Seelsorge nur etwas für die ganz großen Probleme des Lebens und die habe ich ja nicht. Seelsorge wird gleichgesetzt mit Versagen und ich bekomm mein Leben nicht auf die Reihe. Diese falsche Einstellung führt leider dazu, dass zum einen ein falsches Bild von Seelsorge in unseren Gemeinden existiert und zum anderen Hilfe dann nicht in Anspruch genommen wird, wenn die Probleme noch gut lösbar sind.

Wenn wir jedoch in die Bibel hineinschauen finden wir dort die Seelsorge viel breiter angelegt als nur die Hilfe für große Probleme. Jeder in der Gemeinde ist dazu aufgerufen den anderen zu ermutigen und zu ermahnen (1. Thes. 5:11-14). Keine Ausbildung ist zwingend von Nöten, sondern die einfache Begegnung von Menschen die ernsthaft und liebevoll Anteil am Leben des Andern nehmen. Beides, diese niederschwellige Seelsorge und die semi-professionelle Hilfe von Leuten mit Seelsorgeausbildung gehören in das Spektrum der Seelsorge. Und in diesem Spektrum ist die ZEITRAUM Arbeit unterwegs und versucht wieder neu dieses breite Verständnis für die Seelsorge in unseren Jugendarbeiten zu etablieren.

Es wäre wunderbar wenn es gelänge, dass ein Seelsorge-Gespräch zum normalsten der Welt gehören würde und als Zeichen der Stärke wahrgenommen wird.

Der 03. Oktober ist nicht nur ein Feiertag, sondern seit 20 Jahren ein fester Bestandteil im SWD-EC-Verband. Seit 2013 findet dieser immer im EC-Freizeit- und Schulungszentrum in Dobel statt. Eine gute Gelegenheit, die ZEITRAUM-Arbeit kennenzulernen, gute Fachreferate zu hören und anderen SWD-EC-lern zu begegnen. 

Die [R]AUSZEIT möchte einen klaren Gegenpool zu unserer Leistungsgesellschaft setzen, die leider immer wieder auch in unseren christlichen Kreisen durchschlägt. Leicht wird das „sich-einsetzen für Jesus“ wichtiger wie die Beziehung zu ihm. Doch Gottes Fokus ist auf der Beziehung und bei allem guten sich für Jesus einsetzen ist es manchmal dran, aus seinem Alltag RAUS zu gehen und ZEIT zu haben für die Beziehung zu unserem guten himmlischen Vater. Dazu bieten wir euch zum einen eine schöne Umgebung und wenn gewünscht auch die passende Begleitung dieser Zeit.

Eine [R]AUSZEIT kann sowohl bei uns im ZEITRAUM Haus in Dobel gemacht werden oder in einem unserer Regionalen ZEITRAUM Häuser. Egal ob Regional oder in Dobel, die Anmeldung erfolgt über Markus Mall. Einfach anrufen oder per Mail.

THEMEN [R]AUSZEIT

Ganz neu bei den [R]AUSZEITen, die Themen-[R]AUSZEIT
Ein Wochenende, Ein Thema, Gott und Du

[R]AUSZEIT IDENTITÄT

Alter:    ab 16 Jahren
Termine: 29.06.-01.07.2018 und 16.-18.11.2018
•    Nichtverdiener:    65 €
•    Verdiener:    80 €
•    + 30€ für Persönlichkeitstest + Auswertungsgespräch (optional)

Freizeit für unverheiratete Paare - FREI:Z[w]EIT

Daten:

  • 7 Nächte Toskana Val D'Orcia
  • Wunderschön gelegene Villa mit Pool
  • Für unverheiratete Paare ab 18 Jahren
  • Halbpension + wenig Programm + mehr Zeit für euch + gute Impulse für eure Beziehung
  • Unterbringung in 2-3 Bettzimmern

Zeitraum zu 2weit

Das Seminar für Verliebte, Verlobte und (frisch) Verheiratete. Wir wollen euch helfen, gute und belastbare Beziehungen zu bauen und gesunde Ehen zu leben. Deshalb möchten wir euch, die ihr in einer Beziehung lebt, dabei unterstützen. Es stehen euch herausfordernde, bereichernde, lustige und tiefgehende Tage auf dem Dobel bevor.

Zeitraum zu 2weit findet jedes Jahr am Jahresanfang in unserem Freizeit- und Schulungszentrum Dobel statt.

Zur Veranstaltung

Große und kleine Herausforderungen und Krisenzeiten gehören zum Leben und zum Christsein dazu. Diese Zeiten können Tiefe und Wachstum mit sich bringen, und nicht selten gebraucht Gott sie, um Gutes und Neues zu ermöglichen. Wichtig in diesen Zeiten sind Christen, die uns zur Seite stehen.

An vielen Stellen im SWD-EC-Verband passiert das in unseren Jugendarbeiten. EC-ler kümmern sich um andere, hören zu und begleiten einander, wenn es im Leben nicht so leicht ist. Das reicht von einem kurzen Gespräch bis zu längerer Begleitung – das ist nichts anderes als Seelsorge. Gerade hier wollen wir ansetzen und dir helfen, diese wichtige Hilfe zu leisten und weiterzuentwickeln oder vielleicht die eine oder andere seelsorgerliche Begabung neu zu entdecken.

„Seelsorge-Grundlagen“ ist für alle EC-ler, die ein Herz für Menschen haben und gerne anderen helfen möchten. Egal ob Teenkreis- oder Jugendkreis-Mitarbeiter, Interessierter oder Erfahrener – wir freuen uns, wenn du mit dabei bist und dich fit machst, um anderen zu helfen.

Zur Veranstaltung

Gespräche

Egal ob es Probleme im Beruf, in der Schule, der Jugendarbeit, mit Freunden, der eigenen Identität oder was auch immer sind. Es tut gut, mit jemandem darüber zu reden, Rat zu bekommen, oder einfach nur jemanden zu haben, der einem zuhört und eine neue Perspektive aufzeigen kann. Wir möchten hier gerne für dich da sein und haben Zeit für ein Gespräch mit dir. Dasselbe gilt auch, wenn du als Mitarbeiter selber in einer Situation mit einem Teilnehmer überfordert bist. Einfach anrufen und Termin ausmachen.  

Reisedienst

Gern dürft ihr uns für seelsorerische Themen zu euren Teen-, Jugendkreise und Gottesdienste einladen. Ziel ist es dabei den Seelsorge-Gedanke wieder ganz neu an die Basis zu tragen und die Schwelle zur Hilfe so niedrig wie möglich zu machen.

ZEITRAUM Seelsorge bei Veranstaltungen

Wir wollen bei unseren Veranstaltungen präsent sein und für die aufkommenden Anliegen ZEIT und RAUM haben. Derzeit sind wir bei folgenden Veranstaltungen mit einem ZEITRAUM Bereich vertreten: paX an, YouPC, TMT, Teennight & Jufa, ProCamp und eXchange.

Ansprechpartner

Du interessierst dich für eine [R]AUSZEIT, hast Fragen rund um die Seelsorgearbeit im SWD-EC-Verband oder möchtest für einen Themenabend vor Ort anfragen? Dann wende dich direkt an Markus Mall unseren Referenten für Seelsorgearbeit.

Markus Mall

Leiter Seelsorgearbeit

Markus Mall - Leiter Seelsorgearbeit Zeitraum