ProCamp@Home

23.08. – 27.08.2020

Das ProCamp kommt zu dir nach Hause! Deine Gang und Du als Teil der ProCamp-Community – fünf Tage lang Programm auf ProCamp-Niveau mit der Zeltfamilie deiner Wahl! Melde dich bis So. 16. August an und hol dir das Starter-Kit „ProCamp@Home“ kostenlos dazu! Du willst spontan dabei sein? Kein Problem: Du kannst dich jederzeit noch anmelden - auch während des Camps. NEWS: NEUE INFOS IN DEN FAQS ZU VIELEN EURER FRAGEN

Jetzt anmelden!

Werde Teil der ProCamp-Community 2020

ProCamp@Home heißt:

  • Du und deine Crew daheim, im Garten oder whereever you like
  • ProCamp-Vibes von morgens bis abends (Frühsport, Primetime, Workshops, ProIntensiv, Zeitraum, verrückte Programmtage, Abendshow, Lobpreis, …)
  • Du entscheidest, worauf du Bock hast und mit wem du im Zelt bist
  • Battle um die Vorherrschaft unter den Zelten
  • Exklusive ProCamp Hoodies und Socken
  • Es war noch nie so einfach, aufs ProCamp zu kommen

Unterm Strich: Der bestmögliche Sommer für dich und deine Gang!

 

 

Zum Vormerken: 
Wir planen das ProCamp 2021 wie gewohnt live vor Ort in Sulz am Eck vom 19. – 27. August 2021.

Sicher dir jetzt schon mit der Anmeldung zum ProCamp@Home einen 5€ Gutschein für nächstes Jahr.

 

Folge uns auf Instagram
Folge uns auf Facebook
Camp-Leitung
Matthias Lange
Camp-Verwaltung
Julia Kamm

ProCamp@Home

1. Freunde finden
Such dir ein paar Freunde, mit denen du das ProCamp@Home erleben willst!

Wenn du dich alleine anmeldest kannst du das bei der Anmeldung angeben. Wir vernetzen dich dann über unsere App mit anderen Teens. Vielleicht könnt ihr euch durch das ProCamp connecten. Natürlich können auch Einzelpersonen an den meisten Programmpunkten teilnehmen. Unser Fokus liegt aber auf den Kleingruppen.

2. Anmelden
Jeder meldet sich selbst an. Gebt bei der Anmeldung an, dass ihr zu einer gemeinsamen Gruppe gehört. Hier könnt ihr euren exklusiven ProCamp Hoodie bestellen. 

3. Ort finden
Wo findet euer ProCamp@Home statt? Im Zelt im Garten, im Zimmer, im Gemeindehaus, im Rahmen einer WoGeLe (Woche gemeinsamen Lebens)? Notfalls kann auch jeder bei sich daheim pennen und ihr trefft euch nur tagsüber.

4. Starter-Kit erhalten
Du bekommst 1 bis 2 Tage vor dem Camp ein Paket zu dir nach Hause mit allem, was du für dein ProCamp@Home brauchst. Du willst wissen, was da alles drin ist? Dann folge uns auf Instagram und du wirst es erfahren! Starter Kit nur solange der Vorrat reicht. Schnell anmelden lohnt sich also.

5. ProCamp@Home feiern 
und gemeinsam mit deinen Freunden Teil der ProCamp-Community 2020 sein.

Infos
ProCamp@Home
23.08. – 27.08.2020

Für alle Teens ab 12 Jahren.
(das normale ProCamp nächstes Jahr wird wieder für Teens von 13 bis 17 Jahren sein)

Ort

Wo du willst! Privat mit deinen Freunden oder als Jugendarbeit vor Ort.

Preis

25 €

bis So. 16. August bzw. solange der Vorrat reicht mit gratis ProCamp Starter-Kit per Post 

ab Mo. 17. August ohne Starter-Kit 

Camp-Alltag

9:00 Uhr Telegym | unser ProCamp@Home Frühsport | Fitness, Laufen oder E-Sport. Raus aus den Federn!

10:00 Uhr | Primetime Q&A Chat | Zeit für dich und deine Gang zum Bibellesen über unseren eigenen YouVersion Bibelleseplan | Wenn ihr Fragen habt sind wir für euch da

11:00 Uhr | Workshops und ProIntensiv | Workshops - Jeden Tag neu kreativ werden | ProIntensiv - Spannende Themen und Tiefgang und du mittendrin

13:00 Uhr | Esskalation am Herd | Deine Kochshow… und das Mittagessen ist gesichert - im Starter-Kit sind die Einkaufslisten und eine Zutat für jeden Tag

14:00 Uhr | Läuft bei dir | Start mit dem Kick off. Dann geht alles on Tour: Ihr als Gruppe, unsere ProMi Zelte Heidi und Peter und natürlich unser ProCamp on Tour. Vielleicht kommt es auch zu euch?

20:00 Uhr | Abendshow ... dazu gehört

  • Breaking News | Bilder und News aus der ProCamp Community – vielleicht auch mit euch?
  • Abendshow | das interaktive Highlight des Tages
  • Time of Praise | Gott im Lobpreis mit unserer ProCamp Band begegnen

21:30 Uhr | Zeitraum | Zeit und Raum für deine Fragen an uns oder deinen ProMi@Home | Beginn mit Time of Praise

23:00 Uhr | Lagerfeuergeschichte | Noch wach? Deepe Geschichte zum Einschlafen.

00:00 Uhr | Nachtruhe | Bleibt wach so lang ihr wollt… der Chat in unserer App schließt hier

Nein, es ist dir freigestellt, bei welchen Programmpunkten du dabei sein möchtest. Aber es steht ein hammer Programm für dich bereit, von daher empfiehlt es sich, dieses komplett mitzuerleben und aktiv dabei zu sein!

Auch das ist euch in Absprache mit euren Eltern freigestellt. Damit ein wenig „Camp-Atmosphäre“ auftritt, empfehlen wir gemeinsames Campen, z.B. im Garten. Wichtig dabei ist, dass man für das Programm ausreichend Internet besitzt. Eine weitere Möglichkeit ist, dass jeder zu Hause übernachtet und man trifft sich tagsüber.
Wenn du in einer Jugendarbeit bist, frag deine Mitarbeiter, ob sie ProCamp@Home als Programm für eine WoGeLe (Woche gemeinsamen Lebens) in den Sommerferien nutzen wollen. Hierfür können wir eine Checkliste für Hygiene- und Schutzmaßnahmen wegen Corona liefern.

Danach schaut ihr selbst. Klassiker für ProCamp wäre Müsli zum Frühstück.

Mittags um 13 Uhr gibts die Esskalation am Herd - unsere Kochshow, bei der du live mitkochen kannst. Hier schon mal, was es geben wird:

  • Montag: Pizzabrötchen
  • Dienstag: Putengeschnetzeltes mit Reis und Gemüse
  • Mittwoch: Spaghetti Bolognese
  • Donnerstag: Bratkartoffeln mit Saitenwürstchen und griechischem Salat

Die Einkaufslisten sind in deinem Starter-Kit oder hier. Ins Starter-Kit haben wir dir für jeden Tag eine Zutatet mit reingepackt (groß geschieben auf der Einkaufsliste)

Unter ProCamp Community verstehen wir alle Leute, die beim ProCamp 2020 dabei sind. Das sind die vielen vielen kleinen ProCamp@Home Gruppen. Das sind alle Mitarbeiter auf dem BaseCamp in Sulz am Eck. Und das sind die vielen ProMis@Home, die als Ansprechpartner übers Land verstreut für euch da sind. Jeder, der sich anmeldet, wird Teil der ProCamp Community und bekommt einen Zugang zu unserer ProCamp-App, über die du immer alle Infos und das ganze Programm bekommst.

Das wird ganz unterschiedlich sein. Unsere Programmpunkte laufen auf unterschiedlichen Plattformen (YouTube, Zoom, …). Manche Programmpunkte leben auch davon, dass sie live sind, damit man interagieren kann. Deshalb werden sie nur live verfügbar sein. Bei anderen Programmpunkten ist das anders. Unser Abendprogramm ab 20 Uhr wird nur live sein! Im Laufe des Abends / der Nacht werden wir dann aber einen Zusammenschnitt hochladen, der auch später offline für alle verfügbar sein wird. Generell werden Programmpunkte eines Tages in der Regel immer nachts verschwinden, weil es am nächsten Tag neues gutes Programm gibt. Nach dem Camp werden wir manches wieder online stellen.

Alle wichtigen Infos während des Camps bekommst du über unsere ProCampApp (noch nicht im App Store verfügbar). Einen Zugang zur App bekommst du mit deinem Starterpaket, das dir 1 bis 2 Tage vor Beginn des ProCamp@Home zugesandt wird. Über die App werden alle wichtigen Links usw. zu finden sein.

Wir wollten das ProCamp@Home umsetzbar für euch und für uns machen und dachten, dass neun Tage dafür zu lang sind. Aber warum nicht nach dem ProCamp@Home einfach noch selbst einen Tag mit deinen Freunden dranhängen?

Das hoffen wir natürlich nicht. Das nächste ganz normale ProCamp ist geplant von Do. 19. bis Fr. 22. August 2021 (für Mitarbeiter von Sa. 14. bis Sa. 28. August) 

Du bekommst dein Starter-Paket bis spätestens Samstag, 22. August 2020 zugeschickt.

Apps und Internet

Ja. Um unser Programm von ProCamp@Home mitnehmen zu können, brauchst du Internet. Wenn einer eurer Gruppe gutes Internet hat, reicht das vollkommen. Am besten ist natürlich WLAN. Auch über mobile Daten kannst du dabei sein. Allerdings braucht z.B. das Anschauen eines Abendprogramms über YouTube zwischen 2 und 30 MB pro Minute (je nach Auflösung), also rund 180MB – 2,7GB… WLAN wäre also von Vorteil. Zoom und andere Plattformen verbrauchen in der Regel weniger, wenngleich alles was mit Bild läuft ,viele Daten zieht. Die ProCamp-App braucht dagegen nur so viel, wie ihr sie in euren Gruppen benutzt.

Um bei ProCamp@Home teilzunehmen, brauchst du ein Handy oder ein Tablet. Damit kannst du dich in unserer ProCamp-App registrieren und Teil der ProCamp Community werden. 

Eine ganze Menge! Die App ist sowas wie unser digitaler Zeltplatz.

  • Alle Teilnehmer der ProCamp Community 2020 (Teilnehmer und Mitarbeiter) werden hierüber verbunden sein. Jeder kann mit jedem chatten (wobei wir nicht glauben, dass du das schaffst). 
  • Als ProCamp@Home-Gruppen habt ihr eure eigene Gruppe (ähnlich einer WhatsApp Gruppe)
  • Du kannst dich in die Gruppen selbst hinzufügen, die dich interessieren um nichts zu verpassen
  • und auch generell verpasst du mit der App nichts was in den Tagen wichtig ist und kannst uns jederzeit Fragen stellen
  • Nur mit der App kommst du auf unser Programm, hast allen Zugriif und kannst interagieren.
  • Alle News kommen direkt über unser "Infoboard" der App
  • Hierüber hast du direkten einfachen Zugriff auf unsere ProCamp Spotify Playlist, unseren YouVersion Bibelleseplan und vieles mehr

Lertzlich ist das alles so einfach und intuitiv, dass du es einfach selbst ausprobieren musst. Am Sonntag 23. August etwa gegen 15 Uhr bekommst du deine Zugangsdaten per Mail. Die App kannst du dir aber schon vorher downloaden.

Die ProCamp-App wird aktuell von Suited Technolgies https://www.suitec.de/ für uns programmiert. Das ist nur möglich, weil die Geschäftsführer als Christen hinter unserer Arbeit stehen und uns einen Sonderpreis ermöglichen.

Du kannst dir die App bereits über den Google Playstore (Android) oder den App Store (Apple) kostenlos downloaden. Sie heißt "ProCamp." Deine Zugangsdaten bekommst du, wenn du zum ProCamp@Home angemeldet bist, am Sonntag 23. August gegen 15 Uhr per Mail zugeschickt. Damit wird die App mit allen funktionen für dich nutzbar und du wirst Teil der ProCampCommunity 2020.

Die App kannst du dir kostenlos runterladen. Den Zugang, um sie nutzen zu können, bekommst du per Mail kurz vor dem Camp.

Ab Android 7.1 und iOS 12.

Die Installation der App benötigt etwa 45 MB. Bedenke aber, dass für Chats usw. weiterer Speicherplatz notwendig sein wird.

In der App sind nur Name (öffentlich), Profilbild (freiwillig) und E-Mail Adresse (versteckt) hinterlegt, also nur was nötig ist (nicht wie WhatsApp und Co.). Darüber hinaus erfüllt die App jegliche Datenschutzbestimmungen.

Ganz klar: Nein! Natürlich werden unsere Beiträge an dich übers Handy zu dir kommen. ProCamp@Home lebt aber von euch als Kleingruppe. Unser Nachmittagsprogramm z.B. wird euch animieren, gemeinsam raus zu kommen, um gemeinsam Dinge zu erleben. Natürlich ist auch da mindestens ein Handy pro Gruppe dabei, um Infos zu bekommen, aber darauf liegt nicht der Schwerpunkt.

Nein. Du wirst aber sicher Wege finden, um dir Links aus dem Handy auf deinen PC zu schicken, damit du die Programme nicht auf dem kleinen Display anschauen musst.

Aufsichtspflicht

Das ProCamp@Home ist keine Freizeit oder Pauschalreise im rechtlichen Sinne. Wir bieten ein Programm, schicken ein ProCamp@Home-Paket vor Beginn des Camps und vernetzen die Teens während den Tagen. Alles, was die Teens machen, ist freiwillig und unterliegt der Aufsichtspflicht ihrer Erziehungsberechtigten.

Jeder Gruppe (jedem ProCamp@Home) werden wir einen Mitarbeiter zuordnen, der über unsere ProCamp-App in deren Gruppe dabei ist. Er ist letztlich der erste Ansprechpartner für die Teens und ersetzt „stückweise“ den normalen Zeltmitarbeiter auf einem normalen Camp. Alle unsere Mitarbeiter haben ein erweitertes Führungszeugnis ohne Einträge und leisten den im SWD-EC nötigen Kinder- und Jugendschutz. ProMi@Home bekommen von uns aus Datenschutzgründen keine Daten (Anschrift, usw. der Teens). Wenn Teens und ProMi@Home ihre Daten austauschen und sich während der Zeit treffen, um gemeinsam das Programm zu machen, geschieht das rechtlich gesehen auf privater Basis.

Das fänden wir richtig genial, wenn das viele Jugendarbeiten machen würden! Man könnte z.B. eine WoGeLe (Woche gemeinsamen Lebens) im Gemeindehaus stattfinden lassen und ProCamp@Home als Programm nehmen. Auch hier können wir als ProCamp nicht die Aufsichtspflicht oder die Verantwortung übernehmen. Diese muss von den Erziehungsberechtigten dann an die Jugendarbeit per Anmeldung vor Ort übergeben werden. Jede Jugendarbeit ist angehalten, sich an die bestehenden Corona-Verordnungen für Jugendarbeit zu halten (hier für Baden Württemberg https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-jugendhaeuser/ . Darüber hinaus haben wir eine an die geltenden Regeln angepasste Hygiene- und Sicherheitsheckliste, die wir auf Anfrage (infonoSpam@procamp.org) gerne zur Verfügung stellen, damit es für Jugendarbeiten so leicht wie möglich ist.

Corona

Wir halten uns an die aktuellen Regeln der Corona-Verordnung für Baden-Württemberg. Aus diesem Grund kann auch kein „normales”  Pro Camp stattfinden. Vor Ort bitten wir, dass die aktuellen Verordnungen des jeweiligen Bundeslandes eingehalten werden.

Auszuschließen ist dies leider nicht! Falls sich die Regelungen der Regierung kurzfristig (evtl. auch nur regional durch Hotspots) ändern sollten oder wenn während des BaseCamps (Mitarbeiter-Camp von dem aus das Programm kommt) ein Corona-Fall auftreten würde, könnte das der Fall sein. Wir tun unser Möglichstes, damit dies nicht passiert. Da wir unser Bestes tun, wäre eine Absage oder ein Abbruch des Camps „höhere Gewalt“.

Anmeldung

Alle Teens ab 12 Jahren. Es ist egal, ob du in einen Teenkreis gehst oder nicht.

Wir wollen dir mit ProCamp@Home einen sichern Rahmen bieten. Mit deiner Anmeldung bekommst du einen Zugang zu unserer ProCamp App, über die du alle Infos bekommst, du mit jedem chatten kannst und vieles mehr. All das geht nicht ohne Anmeldung. Von daher melde dich doch einfach jetzt spontan an. Die 25 € lohnen sich save!

Ja und nein! Du musst dich auf jeden Fall hier für günstige 25€ anmelden. Ob du dann nur einen Tag oder die ganze Zeit dabei bist liegt natürlich bei dir. Einen einzelnen "Tagespass" oder ähnliches gibt es nicht.

Die Teens können bei ihrer Anmeldung die Namen ihrer Freunde angeben, mit denen sie gemeinsam ein ProCamp@Home veranstalten wollen. Wir teilen also nur zu, was die Teens sich wünschen. Die Gruppen dienen zur Einteilung von Spielen an den einzelnen Tagen. Die mögliche Gruppengröße liegt zwischen 2 und 9 Teens. Dabei werden die Gruppen, wie auf dem normalen Camp, geschlechtergetrennt eingeteilt. So können wir auch, wie auf dem Camp unsere „Zeltplätze” mit den Namen Heidi (Mädchen) und Peter (Jungs) ins Programm einbinden.

Das ist selbstverständlich möglich. Das Programm ist jedoch nur optimal durchführbar, wenn man sich als Gruppe hat und sich im besten Fall auch in echt treffen kann. Wer sich alleine anmeldet, kann angeben, dass er einer Gruppe zugeteilt werden möchte. Wir schauen, ob dann jemand in deiner Nähe wohnt, der auch alleine dabei ist und verknüpfen euch zu einer Gruppe. Es wird vermutlich nicht in allen Fällen möglich sein, dass jeder der sich alleine anmeldet eine erreichbare Gruppe in der Nähe hat. Das komplette Programm, alle Livestreams usw. sind natürlich auch möglich, alleine zu schauen und sich dabei zu beteiligen.

Natürlich! Wie auf jedem ProCamp ist das Programm von ProCamp@Home für alle gemeinsam. Aber weil es eben wie ProCamp ist, gibt es in unserem System auch getrennte „Peter-Zeltgruppen“ und „Heidi-Zeltgruppen“ für Wettkämpfe, einzelne Chats usw.. Wie ihr das Programm vor Ort gemeinsam erlebt, liegt ganz bei euch.

Wenn Teenkreise und Jugendarbeiten vor Ort als ProCamp@Home mitmachen (und z.B. in Jugendräumen übernachten), muss die örtliche Jugendarbeit dazu ein Schutz- und Hygienekonzept erstellen. Vorlagen dazu gibt es über info@swdec.de. Des Weiteren müssen zusätzlich von den Erziehungsberechtigten Unterschriften für diese „Freizeitmaßnahme” eingeholt werden. Als ProCamp unterstützen wir Jugendarbeiten gerne in dieser Hinsicht. Die Verantwortung und Aufsichtspflicht liegt jedoch nach wie vor nicht beim ProCamp. Sie wird per Unterschrift von den Erziehungsberechtigten auf die veranstaltende Jugendarbeit übertragen.

Dies ist eine sinnvolle Kleingruppengröße (und wie die Zeltfamilie auf dem ProCamp). Falls ein ProMi@Home bei euch dazu kommt, seid ihr dann trotzdem nicht über 10 Personen. In einzelnen Bundesländern begrenzt die Corona-Verordnung eine Gruppengröße auf unter 10 Personen.

Ja, bis zum 14. August ist das möglich über einen Link, den du nach der Anmeldung mit deiner Anmeldebestätigung bekommen hast.

Schau mal im Spam-Ordner nach. Wenn die Mail nicht da ist, hast du dich vermutlich in deiner Mail-Adresse vertippt. Schreib uns über infonoSpam@procamp.org. Sag uns die Person, die du angemeldet hast, und wie die korrekte E-Mail-Adresse heißt.

Die meisten Programmpunkte können bei ProCamp@Home auch mit körperlicher Einschränkung durchgeführt werden. Einzelne Tagesaufgaben werden nicht in vollem Umfang möglich sein, aber insgesamt ist das meiste machbar.

Das Programm findet in Deutsch statt. Eine Übersetzung wie auf einem normalen ProCamp können wir leider nicht anbieten. Integriert in eine gute Kleingruppe vor Ort sollte das aber kein Problem sein.

Unterstützung

Nein. Das ProCamp wird in diesem besonderen Jahr leider nicht kostendeckend laufen. Die Kosten für die Technik, Mitarbeiterkosten, Materialkosten, Platzkosten ... sind insgesamt ähnlich wie in den vergangenen normalen Jahren. Der Teilnehmerpreis wurde jedoch mit 25 € bewusst geringgehalten, um möglichst vielen Teens dieses Programm zu ermöglichen. Wir sind dankbar über viele ehrenamtliche Mitarbeiter, die viel investieren, sowie viele Freunde des Camps, die hinter uns stehen, um ProCamp@Home zu ermöglichen.

Am einfachsten geht das während der Anmeldung. Dort können Sie eine freiwillige Spende zur Unterstützung des ProCamps in verschiedenen Höhen auswählen. Alternativ können sie hier online spenden: www.swdec.de/spenden oder etwas auf folgendes Spendenkonto überweisen:
SWD-EC Verband
Betreff: Spende ProCamp; Name und Adresse
IBAN DE79 6116 1696 0672 7000 00.

VIelen Dank für Ihren Beitrag!

Mit Ihrer Spende für das ProCamp leisten Sie einen wichtigen Beitrag in der christlichen Kinder- und Jugendarbeit. Gerade in diesen Zeiten ist es uns ein wichtiges Anliegen, Teens in Gemeinschaft mit anderen Teens zu bringen, ihnen eine Alternative für den ausgefallenen Urlaub zu bieten und sie im Glauben zu stärken und zu ermutigen. Investieren Sie in die Jugend von heute und unterstützen das ProCamp mit einer Spende. Vielen Dank! 

Ja! Da wir als SWD-EC eine anerkannte gemeinnützige Organisation sind, die sich aus Spenden finanziert, bekommen Sie natürlich eine Spendenbescheinigung (wenn Sie Ihren Namen und Ihre Adresse angeben).

Veranstalter

Veranstalter des Camps ist der SWD-EC Verband (www.swdec.de) in Kooperation mit dem SV-EC Verband (www.sv-ec.de). Die Leitung des ProCamps besteht aus einem Leitungsteam mit rund zwölf ehrenamtlichen und zwei hauptamtlichen Mitarbeitern. Dieses Team plant und organisiert das Camp im Vorfeld und versucht, die Manpower der BaseCampler UND der ProMi@Home voll zur Entfaltung zu bringen. Dieses Jahr wird dieses Team durch ehrenamtliche Mitarbeiter in unterschiedlichen Bereichen ergänzt (Technik, Video, Küche, Bühnenbau, ...)

Der Südwestdeutsche Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) e.V. ist eine selbständige Jugendorganisation innerhalb der Evangelischen Landeskirche und zugleich Teil einer weltweiten Bewegung. Ziel unserer Arbeit ist, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Jesus Christus kennenlernen und von seiner Liebe für uns Menschen erfahren. Dies geschieht sowohl bei regelmäßigen Events, als auch in unseren wöchentlichen Kreisen, die der Kern unserer Arbeit sind. In Württemberg, Baden, Franken und in der Pfalz werden jede Woche über 12.000 Kinder und Jugendliche erreicht. Neben zusätzlichen zahlreichen Schulungen und Events sind in normalen Jahren über 6000 Teilnehmer auf Zeltlagern, Camps und Freizeiten dabei. Der Fokus bleibt aber auf den wöchentlichen Kreisen – denn ohne nachhaltige Arbeit vor Ort verläuft auch das, was auf dem ProCamp erlebt wurde, im Sand. 

Mehr erfährst du unter www.swdec.de

Spread the word!

Du kennst Leute, die unbedingt Teil der Community werden müssen? Teile diese Posts mit ihnen!

Seid als Jugendarbeit dabei

Klinkt euch ein, egal ob ihr eine EC-Jugendarbeit seid oder nicht! Wir bieten geniales und flexibles Programm für eure Sommerferien – WoGeLe bei euch! 

Je nachdem, wie ihr ProCamp@Home gestaltet, braucht ihr folgende Checkliste:
Für Gruppen bis 20 Personen ohne Übernachtung: Jetzt downloaden
Für Gruppen über 20 Personen ohne Übernachtung: Jetzt downloaden
Für Gruppen mit Übernachtung (Freizeit): Jetzt downloaden

Ihr seid eine EC-Jugendarbeit? Dann bitte die entsprechende Checkliste an infonoSpam@swdec.de schicken. Für alle anderen Jugendarbeiten gilt: Ihr könnt euch an der Checkliste orientieren, müsst es aber bei eurer Gemeinde einreichen.

Alle ProCamp-Kleingruppen bestehen aus maximal 9 Teens (oder eben so, wie es die Teens in der Anmeldung angeben). Jeder Kleingruppe werden wir einen ProMi@Home zuteilen. Als Jugendarbeit teilen wir euch Mitarbeiter natürlich euren Teens zu. Als Mitarbeiter kannst du dich bei der ProMi@Home-Anmeldung anmelden und deine Teens nennen, die sich auch anmelden wollen.

So – nur noch viel größer – stellen wir uns das ProCamp@Home vor:

Kein Urlaub und trotzdem mitarbeiten?
Werde ProMi@Home!

Wir haben dieses Jahr zwei Arten von ProMis (Mitarbeitern).

  1. BaseCamp Mitarbeiter, die in Sulz am Eck gemeinsam das Programm ins Land streuen. Das BaseCamp ist mit 100 Mitarbeitern jedoch schon ausgebucht.
  2. ProMi@Home: Hier haben wir nahezu kein Limit. Wir suchen und brauchen Dich! Was heißt ProMi@Home...

Als ProMi@Home …

  • ist dein Zeitraum genau wie für die Teens So. 23. – Do. 27. August.
  • bist Ansprechpartner für eine oder mehrere ProCamp@Home Gruppen.
  • kannst du für deine Teens im Ort da sein oder für eine Gruppe, die wir dir zuteilen, die sonst keinen ProMi@Home haben.
  • brauchst du während der ProCamp Zeit nicht zwangsläufig Urlaub, solange du abends das Programm schauen kannst und immer wieder ansprechbar bist.
  • verpflichtest du dich dennoch, mindestens abends ab 20 Uhr das Abendprogramm anzuschauen, um dann auch mit deiner Gruppe bei Bedarf ins Gespräch kommen zu können.
  • bist du der, der bei seinen Teens einfach „guten Morgen“ sagt, Interesse zeigt, anbietet, gemeinsam Bibel zu lesen, wenn Bedarf und die Möglichkeit von dir aus besteht.
  • bist du enorm wichtig, weil wir in jeder Gruppe einen Ansprechpartner haben wollen. Da wir mit sehr vielen Teens rechnen, brauchen wir auch sehr viele ProMi@Home
  • bist du Multiplikator, damit Teens, Mitarbeiter und ganze Jugendarbeiten bei ProCamp@Home aufspringen und die große ProCamp Community der Hammer wird
  • wird dein Aufwand ganz unterschiedlich sein, je nach zugeordneter ProCamp@Home Gruppe. Wenn du z.B. nur über die App einer Gruppe zugeordnet bist, könnte es sein, dass du fast nichts zu tun hast. Trotzdem ist uns wichtig, dass ein Ansprechpartner für jede Gruppe da ist. Wenn du dagegen natürlich mit deinen Teens im Ort oder als Jugendarbeit die Tage verbringst, ist der Aufwand deutlich größer, als wenn du nur online immer mal wieder nachfragst.
  • bist du voller Teil der ProCamp Community. Du bekommst den Zugang zur ProCamp-App und dein Starterpaket per Post.
  • kannst du wie die Teilnehmer einen limitierten ProCamp Hoodie bestellen.
  • musst du keinen Mitarbeiterbeitrag bezahlen. In der Anmeldung bekommst du aber die Chance, uns etwas zu spenden.

 

Vorbereitung
Am Sonntag 16. August von 14 bis 15 Uhr treffen sich alle ProMi@Home zu einem ZoomMeeting. Wir wollen dir Infos über das geben, was geplant ist und letzte Infos weitergeben. Den Link erhältst du nach deiner Anmeldung. 

ProMi@Home kannst du sein, wenn

  • du ein Herz für Teens hast
  • du mindestens 19 Jahre alt bist 
  • Jesus der Mittelpunkt deines Lebens ist
  • du den Jugendschutz im SWD-EC Verband erfüllst (ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis vorzeigen und die Jugendschutzleitlinien unterschreiben). Wie das konkret geht, erfährst du in der Anmeldung.
Als Mitarbeiter anmelden

FAQs

Stell uns deine Fragen, damit wir diese Liste Stück um Stück ergänzen können.

Je früher du dich anmeldest, desto besser ist es für unsere Planungen. Im Optimalfall melde dich bis zum 9. August an. Das spart uns eine riesengroße Menge an Arbeit.

Nein. Wir sind wegen Corona auf eine Maximalzahl von 100 Mitarbeitern auf dem BaseCamp beschränkt. Da wir mit den bereits angemeldeten Mitarbeitern an diesem Limit sind, ist in der Regel keine weitere Teilnahme möglich.

Wir wollen ein hammer Camp für Teens veranstalten – auch dieses Jahr als @Home-Variante. Ihr als Mitarbeiter seid dafür unser wertvollstes Gut! Tatsächlich sagen die Teens, auf die Frage, was ihnen am wichtigsten auf dem ganzen ProCamp ist, dass es gute Mitarbeiter sind! Deshalb seid ihr unsere ProMis! Und ganz einfach ist „ProMis” eine Abkürzung für „PROCamp-MItarbeiter“

Wir wollen den Teilnehmerbeitrag für Teens so gering wie möglich halten und jedem Teen das ProCamp@Home ermöglichen. Der Beitrag der BaseCamp-Mitarbeiter hilft uns, wenigstens die Selbstkosten für Essen, Übernachtung usw. dieser Person abzudecken. Wenn du dich von zuhause einklinkst und ein Ansprechpartner für die Teens bist, ist dies für uns wertvoller als dein Mitarbeiterbeitrag.

Wenn das ProCamp ein Stück Heimat für dich geworden ist und du es dauerhaft unterstützen willst, hilfst du uns enorm. In deiner Anmeldung als ProMi@Home kannst du freiwillig eine einmalige Spende in unterschiedlicher Höhe auswählen. Über www.swdec.de/spenden kannst du online spenden oder Daueraufträge einrichten. Die klassische Bankverbindung des Spendenkontos ist:

SWD-EC Verband
Betreff: Spende ProCamp; Name und Adresse
IBAN DE79 6116 1696 0672 7000 00

Da das ProCamp vom SWD-EC getragen wird und wir eine gemeinnützige Organisation sind, gibt es natürlich eine Spendenbescheinigung für die Steuererklärung.

Veranstalter des Camps ist der SWD-EC Verband (www.swdec.de) in Kooperation mit dem SV-EC Verband (www.sv-ec.de). Die Leitung des ProCamps hat ein Leitungsteam mit rund zwölf ehrenamtlichen und zwei hauptamtlichen Mitarbeitern. Dieses Team plant und organisiert das Camp im Vorfeld und versucht, die Manpower der BaseCampler UND der ProMis@Home voll zur Entfaltung zu bringen. Dieses Jahr wird dieses Team durch ehrenamtliche Mitarbeiter in unterschiedlichen Bereichen ergänzt (Technik, Video, Küche, Bühnenbau, ...)

Der Südwestdeutsche Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) e.V. ist eine selbständige Jugendorganisation innerhalb der Evangelischen Landeskirche und zugleich Teil einer weltweiten Bewegung. Ziel unserer Arbeit ist, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Jesus Christus kennenlernen und von seiner Liebe für uns Menschen erfahren. Dies geschieht sowohl bei regelmäßigen Events, als auch in unseren wöchentlichen Kreisen, die der Kern unserer Arbeit sind. In Württemberg, Baden, Franken und in der Pfalz werden jede Woche über 11.000 Kinder und Jugendliche erreicht. Neben zusätzlichen zahlreichen Schulungen und Events sind in normalen Jahren über 6000 Teilnehmer auf Zeltlagern, Camps und Freizeiten dabei. Der Fokus bleibt aber auf den wöchentlichen Kreisen – denn ohne nachhaltige Arbeit vor Ort verläuft auch das, was auf dem ProCamp erlebt wurde, im Sand. 

Mehr erfährst du unter www.swdec.de

Infos
BaseCamp Mitarbeiter
18.08. – 29.08.2020
Ort

Freizeitgelände Braunjörgen
72218 Wildberg-Sulz am Eck

ProMi@Home
23.08. – 27.08.2020
Ort

Von zuhause aus, als Jugendarbeit oder mit deinem Teenkreis

Preis für Mitarbeiter

90,– €  für BaseCamp Verdienende
70,– €  für BaseCamp Nichtverdienende

0,– € für ProMis@Home

Anmeldung ProMi@Home
Als Mitarbeiter anmelden