Südwestdeutscher Jugendverband "Entschieden für Christus" (EC) e.V.

Komm mit

Jeder Euro zählt ...

Zum vergrößern auf das Bild klicken, oder hier direkt zur Bankverbindung ...

Schulungen für Mitarbeiter

knotenpunkte-Schulungen, Freizeiten und Events in 2018 findest du hier.

Konzeption

Mit diesen Worten lädt Philippus seinen noch sehr skeptischen Freund Nathanael ein (Johannes 1,46). Er versucht ihn nicht zu überreden, sondern ermutigt ihn, Jesus persönlich kennen zu lernen: "Komm mit, mein lieber Freund! Sieh und erlebe selbst, wie Jesus ist."

  • komm mit ist eine Initiative, die die evangelistische Arbeit mit Kindern unterstützt, begleitet und voranbringt.
  • komm mit soll in Form von Kinderbibeltagen durchgeführt werden, bei der an mehreren Tagen Kinder (im Alter von 8 bis 12 Jahren) zu Veranstaltungen eingeladen werden.

inhaltsstark

  • weil es zentral um die packende Botschaft von Jesus Christus geht
  • weil wir Kinder einladen, mit Jesus zu leben und sie neu motivieren, ihm zu folgen
  • weil wir Kinder dadurch ermutigen und fürs Leben stark machen wollen 

machbar

  • weil das Konzept flexibel einsetzbar ist und von großen aber auch von kleinen Arbeiten durchführbar ist
  • weil passendes Material zu Durchführung bereitgestellt wird
  • weil es an mehren Orten parallel stattfinden kann und so die Arbeiten voneinander profitieren (Werbung, Austausch von Spielmaterial etc.)

attraktiv

  • weil es ein unvergesslicher Höhepunkt für die Kinder am Ort ist
  • weil die Tage auch mit geringem (finanziellen) Aufwand durchführbar sind
  • weil vorhandenes Material und Ideen genutzt werden können

nachhaltig

  • weil es eine Chance ist, dauerhaft mit Kindern in Kontakt zu kommen und sie für die wöchentliche Kinder- und Jungschararbeit zu gewinnen
  • weil dadurch Gruppen wachsen können
  • weil Material für die Nacharbeit zur Verfügung steht

Ziele von Komm mit

  • Kinder mit dem Evangelium erreichen, die bisher noch nicht in unsere Kreise kommen
  • Veranstaltungen ermöglichen, die von den Mitarbeitern vor Ort selbst durchgeführt werden können
  • Orte mit "kleiner Kraft"  ermutigen und unterstützen, dass sie auch eine solche Woche durchführen können
  • Das Mitarbeiterteam stärken und die regionale Zusammenarbeit fördern